Archiv für den Monat: März 2013

Zwei Ruwer-Rieslinge

Die kann man eigentlich nur zusammen (gegeneinander?) verkosten:

2011 Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Alte Reben trocken
Mittleres Gelb.
In der Nase fein, filigran wirkend, gelbe Früchte, Banane(?)
Auch am Gaumen eher filigran, feine Frucht, trotzdem ausreichend Druck, Stachelbeere, feine Säure, gute Länge.
90, bis 2016

2011 Maximin Grünhäuser Abtsberg Riesling Alte Reben trocken
Mittleres Gelb.
In der Nase kräftig, hefewürzig.
Auch am Gaumen hefewürzig, noch etwas ungehobelt, gute Anlagen aber braucht noch Zeit.
88+, 2014-2018

Fazit: Derzeit mach der Wein vom Karthäuserhof mehr Spaß.

Jos. Christoffel jr. Tasting

2011 Ürziger Würzgarten Spätlese trocken

  • Grüner Apfel, verhaltene Frucht, spritzig & leicht, angenehemer Sommerwein. 87 / bis 2015

2011 Ürziger Würzgarten Spätlese halbtrocken

  • Feiner Honigduft, setzt sich in Apfelnote im Geschmack durch. 86 / bis 2015

2010 Ürziger Würzgarten Spätlese

  • Riecht und schmeckt nach Honigmelone, sehr süffig. Intensive Frucht, angenehm zu trinken, weil der Wein wenig Alkohl hat. 88 / bis 2015

2011 Ürziger Würzgarten Auslese

  • Einsteiger Auslese mit sehr hoher Qualität. Exotische Noten (Maracuja), angenehme Säure. 89 / bis 2020